Header Image - 2019

Ein ganzer Tag im Zeichen des Minifußballs

Letzte Aktualisierung: 30. Juli 2019

klicken zum Vergrößern
Beigeistert zeigten sich die kleinen Nachwuchskicker von den neuen Spielformen. Foto: Christian Reutter (8medien.de)

Vergangenen Woche fand in Mittelfranken ein Minifussball Event der Extraklasse statt. Simone Vogler, die Beauftragte für die neuen alternativen Spielformen in Mittelfranken, hat gemeinsam mit der SpVgg/DJK Heroldsbach/Thurn, zu einem großen "TESTival" geladen.

Ziel der Veranstaltung war es, allen Vereinen des Bezirks eine Plattform zu geben, Fussball3 und Fussball5 unverbindlich auszuprobieren. Darüber hinaus konnten sich die Teilnehmer alle Fragen rund um die Spielformen von den Experten beantworten lassen. In fünf aufeinanderfolgenden Festivals spielten so über 300 Kinder in ihren Altersklassen auf dem Sportgelände in Heroldsbach. Jedes Kind hatte ausreichend Spielzeit und konnte Erfolgserlebnisse erzielen, was im Rahmen der Siegerehrung ersichtlich wurde. Auf die Frage welches Kind ein Tor erzielt habe, gingen so gut wie alle Arme nach oben und man konnte strahlende Gesichter erkennen. Besonders hervorzuheben ist, dass Teams aus allen drei Spielkreisen des Bezirkes der Einladung gefolgt sind. Auch ein Team aus Oberfranken nahm an der Veranstaltung teil.

Da beim Minifussball Ergebnisse eher zweitrangig und alle Kinder an solchen Tagen Gewinner sind, durfte sich jedes teilnehmende Kind über eine vom Freizeitpark Schloss Thurn gesponserte Freikarte freuen. Der Besitzer des Parks, Graf Benedikt von Bentzel, ließ es sich auch nicht nehmen die Siegerehrung der kleinsten Kicker gemeinsam mit seinem Maskottchen "Dinolino" persönlich durchzuführen. Letzterer wurde von den Kindern lautstark begrüßt und nach der Siegerehrung für diverse Schnappschüsse belagert. "Wir freuen uns mit dem Freizeitpark Schloss Thurn und der SpVgg/DJK Heroldsbach/Thurn, in Person von Bernd Bergner, so starke regionale Partner und Unterstützer für der Kinderfussball zu haben." so Vogler.

Ein besonderer Dank geht an alle Vereine, die bereit waren die neuen Spielformen mit ihren Kindern auszuprobieren, sowie allen am Testival beteiligten Helfern. Vielen herzlichen Dank auch an Christian Reutter (8medien.de), der uns seine Fotos zur Verfügung gestellt hat.
Es war eine rundum gelungene Veranstaltung und eine tolle Werbung für den Minifussball in Mittelfranken. Einige Teams die heute erstmals dabei waren, werden sich den Turnieren der kommenden Spielzeit anschließen. 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de